Newroz/ Nevruz-Grüße

Newroz/Nevruz wird allgemein am 20. und 21. März gefeiert (je nach Region), denn der Tag ist zum ersten Mal nach dem Winter genauso lang wie die Nacht. So feiern wir Alevit_innen den Sieg des Lichtes über die Dunkelheit und gleichzeitig den Geburtstag Hz. Alis, welcher ein Teil unseres –göttlichen Lichtes- ist. An den Newroz/Nevruz Tagen werden auch Lokma (Speisen und Gaben) an Hilfsbedürftige und an die Nachbarschaft verteilt, um Hilfsbereitschaft und Achtung vor der Schöpfung, dem Leben zu demonstrieren.

Weiterlesen ...

Newroz/ Nevruz-Grüße

Newroz/Nevruz wird allgemein am 20. und 21. März gefeiert (je nach Region), denn der Tag ist zum ersten Mal nach dem Winter genauso lang wie die Nacht. So feiern wir Alevit_innen den Sieg des Lichtes über die Dunkelheit und gleichzeitig den Geburtstag Hz. Alis, welcher ein Teil unseres –göttlichen Lichtes- ist. An den Newroz/Nevruz Tagen werden auch Lokma (Speisen und Gaben) an Hilfsbedürftige und an die Nachbarschaft verteilt, um Hilfsbereitschaft und Achtung vor der Schöpfung, dem Leben zu demonstrieren.

Besucht uns auf dem Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT) vom 28. bis 30. März in Düsseldorf!

Der DJHT ist Europas größte Fachmesse für die Kinder- und Jugendhilfe. Hier darf der BDAJ natürlich nicht fehlen! Besucht uns gern an unserem Stand, Nummer C52. Der DJHT ist offen für alle Interessierten. Der Besuch von Fachkongresses und Fachmesse ist kostenlos. Weitere Infos findet ihr hier: www.jugendhilfetag.de/besucher

 

Offener Brief an das Maritim Hotel Köln

Von dem Bund der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland e.V.

title termine

Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Tacheles! Klare Kante gegen Extremismus

tacheleslogo.jpg Ab wann ist jemand extremistisch? Wo beginnt Antisemitismus? Wie kann ich unsere Demokratie stärken? Tacheles! gibt dir die Möglichkeit, über diese und ähnliche Fragen ins Gespräch zu kommen und selbst aktiv zu werden. Das Kooperationsprojekt der Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands e.V. (KLJB) und der Bund der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland e.V. fördert im Zeitraum bis 2019 Projekte, die zu einer toleranten und weltoffenen Gesellschaft beitragen, insbesondere zum Themenbereich Extremismus und Antisemitismus. Diese Projekte können von BDAJ- und KLJB-Gruppen aller Ebenen sowie anderen interessierten Jugendgruppen eigenständig umgesetzt werden. Weitere Informationen finden sich unter www.projekt-tacheles.de.